impressum SPONSOREN
       
  15.11.2016 Arbeitssieg bringt Platz 2
    Die Volleyballer des TV Baiersbronn stehen nach der Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten aus Ergenzingen nun auf dem 2. Platz der Tabelle. Mit 3:0 nach Sätzen gaben sich die Murgtäler keine Blöße, jedoch machte es die Spielgemeinschaft aus Ergenzingen und Rottenburg ihnen zusehends schwerer.
Zu Beginn drehten die Baiersbronner mächtig auf und früh setzten sie sich über 14:4 ab, um sicher den ersten Durchgang für sich zu entscheiden. Allmählich schlichen sich zunächst in der Annahme Fehler ein und im Laufe der Partie kränkelte das Spiel an allen Ecken etwas. Die Folge: Die Gastgeber blieben am TVB dran und hatten im dritten Satz die Chance diesen mit etwas mehr Glück auch zu gewinnen. Letztendlich gewannen die Baiersbronner mit 25:21 und 25:22 die Sätze 2 und 3 relativ sicher und sind auswärts weiter ungeschlagen.
Da parallel der Tabellenführer aus Rottweil mit 3:0 gegen Reutlingen das Nachsehen hatte konnten die Baiersbronner den TSV Rottweil in der Tabelle überholen. Reutlingen steht mit einem Spiel mehr an der Spitze, aber alle drei Mannschaften haben jeweils eine Niederlage auf dem Konto. Es zeichnet sich ein Dreikampf um die Aufstiegsplätze ab, daher gilt es für den TVB in den nächsten Spielen wieder an ihre alte Stärke anzuknüpfen um weiter mithalten zu können.
  31.10.2016 Klarer Derbyerfolg für Baiersbronn!
  Baiersbronn feiert den zweiten Erfolg saisonübergreifend in Folge gegen ersatzgeschwächte Freudenstädter. Im Topspiel gegen Rottweil allerdings hatte der TVB mit 1:3 das Nachsehen.
Gerade im Spitzenspiel kamen die Baiersbronner nur bedingt in ihr druckvolles Spiel hinein. Lediglich im zweiten und vierten Satz zeigten die Murgtäler was in ihnen steckt. Nachdem man im zweiten Satz noch den Ausgleich erzielen konnte musste in einem dramatischen 4. Satz nach eigenen Satzbällen noch der Satz abgegeben werden. Mit 27:25 ging der Durchgang äußerst knapp an den TSV Rottweil. Insgesamt waren aber die Rottweiler konstanter als die Murgtäler und so geht der 3:1 Erfolg auch in der Höhe in Ordnung.
Im zweiten Spiel stand dann der Lokalkampf auf der Tagesordnung. Lediglich im ersten Satz konnten die Freudenstädter dagegenhalten und den ersten Satz auch verdient mit 25:21 für sich entscheiden. Nach zwei Umstellungen auf der Außen- und Diagonalposition wurde das Spiel dann zusehend einseitig. Gerade die Außenangreifer Marius Rees und Stefan Röller sowie Diagonalangreifer Klaus Gaiser machten mit wuchtigen Angriffen klar, dass der TVB nicht gewillt war Geschenke zu verteilen. Mit 25:11, 25:18 und 25:12 ergaben sich die Kurstädter ihrem Schicksal, denn an diesem Tag war aus ihrer Sicht nichts mehr zu holen.
Mit 3 Siegen in 4 Spielen steht Baiersbronn immer noch gut da in der Tabelle. Die Enttäuschung nach der ersten Niederlage war dennoch spürbar, denn die Chance ganz oben zu stehen vergab man doch zu leicht.
  24.10.2016 Die Vorfreude steigt!
  Für die Baiersbronner Volleyballherren kommt es gleich am ersten Heimspieltag zu zwei hochinteressanten Duellen. In der ersten Partie treffen die Mannen um Spielertrainer Klaus Gaiser auf den Tabellenführer aus Rottweil. Beide Teams sind bisher ungeschlagen und das wollen die Murgtäler möglichst auch nach diesem Spieltag bleiben. Mit einem Sieg könnte der TVB den Tabellenprimus vom ersten Platz verdrängen. Sicherlich keine leichte Aufgabe, aber das nötige Selbstvertrauen nach den beiden Auftaktsiegen ist durchaus vorhanden. Die Zuschauer können sich auf eine spannende Partie einstellen.
Die zweiten Begegnung hat es dann auch noch in sich, denn Die Baiersbronner erwarten den Lokalrivalen aus Freudenstadt. Der TSV ist mit zwei knappen Niederlagen in die Saison gestartet und steht schon etwas unter Zugzwang, wenn man noch ganz oben mitspielen möchte. Daher erwarten die Baiersbronner leidenschaftliche Kurstädter, die um jeden Ball kämpfen werden.
Spielbeginn gegen Rottweil ist um 14 Uhr am Sonntag den 30.10. in der Baiersbronner Murgtalhalle. Anpfiff TVB gegen TSVF wird ca. 16 Uhr sein. Die Baiersbronner freuen sich über zahlreiche Volleyballfans.
  23.10.2016 Pokalerfolg der Damen
    Die Damenmannschaft des TV Baiersbronn konnte am Samstag die erste Runde des Bezirkspokals für sich entscheiden. Vor heimischem Publikum gewannen sie das Match gegen den SV Gruol souverän mit 3:1 und ziehen damit in die nächste Runde ein.
  17.10.2016 Baiersbronn in Frühform
    Die Volleyballherren des TVB können doch noch ihre Auftaktpartien gewinnen. In den vergangenen drei Spielzeiten gab es immer zu Beginn der Saison bittere Niederlagen.
Den Anfang machten die Murgtäler in Gönningen. Die erfahrene TG konnte nur zeitweise mithalten und so kamen die Mannen um Kapitän Yannic Bay zu einen sicheren aber noch nicht sehenswerten 3:0 Sieg.
Am vergangenen Sonntag bekam der TVB es dann mit einem schweren Gegner zu tun. Der PSV Reutlingen, der letztes Jahr knapp den Relegationsplatz verpasste, peilt wie die Baiersbronner einen oberen Tabellenplatz an. Mit Marius Rees und Stefan Röller, der vom Lokalrivalen Freudenstadt nach Baiersbronn wechselte, konnten sich die Schwarzwälder nochmals nachhaltig verstärken. Hartes Grundlagentraining und vor allem die vielen Taktikeinheiten im Bereich Abwehr/Annahme sollten den Ausschlag geben.
Eine Starke Partie bot hierbei Abwehrchef Benjamin Faisst. Aus der stabilen Abwehr und Annahme heraus agierten die Baiersbronner sicher. Zwar gab man den ersten Satz noch mit 25:23 unnötig knapp ab, doch anschließend setzten die Baiersbronner dem Spiel ihren Stempel auf. Der Angriff kam nun genauer und in der Folge gewann die Truppe um Spielertrainer Klaus Gaiser die Sätze 2 bis 4 mit 25:20, 25:19 und 25:22 relativ sicher. An dem nun anstehenden Heimspieltag treffen die Baiersbronner auf den auch wie sie selbst noch ungeschlagenen TSV Rottweil ehe es dann zum Lokalderby gegen Freudenstadt kommt. Sicherlich kein einfacher Spieltag, jedoch brauchen sich die Murgtäler nach den zuletzt gezeigten Leistung nicht zu verstecken.
 
  03.10.2016 Erfolgreicher Saisonstart  
    Sowohl die Herren- als auch die Damenmannschaft konnten mit einem Sieg in die neue Saison 16/17 starten. Am Samstag den 1. Oktober brachten die TVB-Herren einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen die TG Gönningen nach Hause. Am nächsten Tag machten es ihnen die Damen gleich und besiegten den VfL Oberjettingen 2 mit 3:1.